Neuer Job für Trainer-Legende Beenhakker

+
Leo Beenhakker

Hamburg - Leo Beenhakker denkt noch immer nicht an den Ruhestand. Der Niederländer, der am kommenden Dienstag 69 Jahre alt wird, hat einen neuen Job.

Er übernimmt beim ungarischen Traditionsklub Ujpest Budapest den Posten des Sportdirektors. Nach mehr als 20 Trainerstationen in fast 40 Jahren soll Beenhakker den 20-maligen Meister und achtmaligen Pokalsieger wieder zu alten Erfolgen führen. In der vergangenen Saison reichte es für Ujpest nur zu einem enttäuschenden sechsten Rang in der ersten Liga, der letzte Meistertitel liegt bereits 13 Jahre zurück.

dapd

Die Kult-Trainer

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare