Mou: Neuer Anflug von Größenwahn

+
Hebt Jose Mourinho jetzt ganz ab?

Lissabon - Real Madrids exzentrischer Startrainer Jose Mourinho hat in einem Anflug von Größenwahn einen neuen Titel für sich beansprucht.

„Ihr könnt mich mögen oder nicht, aber ich bin der Einzige, der den Titel in den drei wichtigsten Ligen gewonnen hat“, sagte der Coach der deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira dem portugiesischen TV-Sender SIC: „Die Leute sollten vielleicht anfangen, mich “The Only One' statt 'The Special One' zu nennen."

Die Skandale und Eskapaden des José Mourinho

Schlechter Verlierer: Die Skandale und Eskapaden des José Mourinho

Seinen bisherigen außergewöhnlichen Spitznamen drückte sich der 49-Jährige im Jahr 2004 selbst auf, als er bei seiner Vorstellung beim FC Chelsea den Journalisten erklärte: `Bitte nennen Sie mich nicht arrogant, aber ich bin Champions-League-Sieger und jemand Besonderes.“ Die Meistertitel gewann Mourinho in Italien (Inter Mailand), England (Chelsea) und Spanien (Real Madrid) sowie auch in Portugal (FC Porto).

SID

Kommentare