Scholl bedauert sein Aus

Lala: Sofortiges Karriereende

+
Altin Lala im Hannover-Trikot - für Bayern spielte er nur dreimal

FC Bayern München II - Erst im Sommer war Altin Lala zur zweiten Mannschaft des FC Bayern München gewechselt. Jetzt beendet der Albaner seine Karriere.

Der frühere Bundesligaprofi Altin Lala muss wegen einer schweren Knieverletzung seine Fußballerkarriere beenden. Der Kapitän der Reservemannschaft des deutschen Rekordmeisters FC Bayern war erst im Sommer von Hannover 96 nach München gekommen und sollte dort im Regionalligateam eigentlich eine Führungsrolle einnehmen. „Ich bedaure es sehr, dass er uns nicht mehr zur Verfügung steht“, beklagte sein Trainer Mehmet Scholl am Montag auf der Bayern-Website.

Die bizarren Rituale der Fußballstars

Die bizarren Rituale der Fußballstars

Vor seinem Wechsel zu den Bayern hatte der 36 Jahre alte Albaner jahrelang für Hannover gespielt und war in der Bundesliga 181-mal für die Niedersachsen zum Einsatz gekommen. Für die zweite Mannschaft der Münchner hatte Lala nur zu Saisonbeginn dreimal auflaufen können.

dpa

Kommentare