Netzer: Potenzial "so groß wie noch nie"

+
Günter Netzer

Köln - Fußball-Ikone Günter Netzer hat Joachim Löw vor der EM ein erstklassiges Zeugnis ausgestellt. „Dass viele in Deutschland optimistisch Richtung EM blicken, ist ein Verdienst unseres Bundestrainers.“

Das sagte der Weltmeister von 1974 der Welt. Löw habe seine Ziele klar festgelegt und früh auf junge Spieler gesetzt. „All diese Dinge sind aufgegangen, so dass er jetzt auf viele junge, hungrige und äußerst fähige Spieler zurückgreifen kann“, sagte Netzer.

Das Potenzial der deutschen Mannschaft sei daher „so groß wie selten - eigentlich so groß wie noch nie“, so Netzer mit Blick auf das Turnier in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli): „Vor 2010 hatten wir nur 13, 14 für die erste Elf wirklich einsatzfähige Spieler. Das ist zu wenig, um ein großes Turnier durchzuspielen und wettbewerbsfähig zu sein. Das hat sich erfreulicherweise enorm verändert.“

Das DFB-Team sei bei der EM neben Spanien daher auch der Topfavorit, ein Selbstläufer werde das Turnier aber nicht. „Das muss man sich alles hart erkämpfen und erspielen, und das geht für die Nationalmannschaft schon in der Vorrunde los. Ich denke aber nicht, dass nur der Titel zählt. Ins Endspiel zu kommen, wäre auch schon ein schöner Erfolg“, sagte Netzer, der 1972 mit Deutschland den EM-Titel geholt hatte.

SID

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare