Nerlinger: Keine Bayern-Transfers im Winter

+
Christian Nerlinger schließt Transfers in der Winterpause aus

München - Der FC Bayern will nach Angaben von Sportdirektor Christian Nerlinger mit einer unveränderten Mannschaft in die Rückrunde gehen. Auch alle aktuellen Spieler müssen warten.

“Spielertransfers sind momentan nicht geplant. Stand heute sind wir von diesem Kader überzeugt. Wir trauen ihm Großes zu“, sagte er am Donnerstag in einem Interview der vereinseigenen Online-Plattform “FCB.tv“. Der 38-Jährige betonte, dass der deutsche Rekordmeister im Trainingslager in Katar Anfang Januar auch keine Vertragsgespräche mit seinen aktuellen Spielern führen wolle.

Im Trainingslager in Doha werde stattdessen “körperlich sehr stark und intensiv gearbeitet. Wir sind nicht unter Zeitdruck.“ Zuletzt war über mögliche Abschiede im Winter von Münchner Bankdrückern wie Ivica Olic und Daniel Pranjic spekuliert worden. Die Verträge der beiden Kroaten enden im Sommer 2012, genau wie die von Ersatztorwart Jörg Butt, Mittelfeldmann Anatali Timoschtschuk sowie der Abwehrspieler Daniel van Buyten und Breno.

dpa

Kommentare