Vielspieler Lahm freut sich über seine Pause

+
Linksverteidiger Philipp Lahm freut sich über seine Pause.

Augsburg - Am Sonntag spielte Philipp Lahm noch für den FC Bayern in Augsburg, in der Nationalelf bekommt er jetzt eine Pause - und freut sich. Kein Wunder bei Lahms beispiellosem Einsatzpensum.

Lesen Sie auch:

Löw lässt das Zauberduo ran

Philipp Lahm hat sich über seine Pause in der Fußball-Nationalmannschaft positiv geäußert. “Ich habe jetzt fast sechs Jahre durchgespielt, da ist es wichtig, auch mal zu pausieren“, sagte der 27 Jahre alte Kapitän des FC Bayern München nach dem Sieg am Sonntag in Augsburg (2:1).

Die Eckdaten der Bundestrainer-Ära Jogi Löw

Die Eckdaten der Bundestrainer-Ära Jogi Löw

Bundestrainer Joachim Löw hatte seinen Linksverteidiger und Spielführer für die Test-Länderspiele am Freitag in Kiew gegen die Ukraine und am 15. November in Hamburg gegen die Niederlande nicht nominiert, um dem Vielspieler eine Pause zu gönnen. Lahms Vereinstrainer Jupp Heynckes gibt ihm ebenfalls frei. “Philipp soll sich mal zwei, drei Tage zuhause erholen.“

dapd

Kommentare