Naldo bei Blitz-Comeback Sieggarant gegen Real

+
Der Wolfsburger Naldo hielt die Abwehr zusammen. Foto: Carmen Jaspersen

Wolfsburg (dpa) - Nie war er so wertvoll wie gegen Real. Nach nur 40 Tagen Verletzungspause gab der Wolfsburger Fußballprofi Naldo ein Blitz-Comeback und überragte gegen den galaktischen Sturm mit Bale, Benzema und Cristiano Ronaldo.

"Das Risiko war da", gab VfL-Trainer Dieter Hecking angesichts der kaum verheilten Schultereckgelenkssprengung zu. "Es war die richtige Entscheidung – im Nachhinein."

Naldo zeigte bei seinem ersten Einsatz nach einer Verletzung, die normalerweise das Saison-Aus bedeutet hätte, auf Champions-League-Niveau seine Klasse und seine Bedeutung für den VfL. Der Brasilianer ist beim zuletzt kriselnden Fußball-Bundesligisten nicht nur Chef der Abwehr.

"Ich habe ihn gefragt, ob er sich das wirklich zutraut", verriet Hecking und betonte: "Es geht um die Grundeinstellung nach so einer Verletzung." Und der Brasilianer hatte dem Coach geantwortet: "Ich habe keine Angst wegen meiner Schulter."

Nach dem bisher größten internationalen Erfolg der Vereinsgeschichte konnte Naldo vergnügt sagen: "Es hat sich sehr gut angefühlt." Und er lobte die Leistung des ganzen Teams als "sensationell". Diese Einschätzung ist richtig, gilt aber ganz besonders für ihn selbst.

UEFA-Pressemappe als pdf-Datei

Infos zum Gegner Real auf VfL-Homepage

Viertelfinale im Überblick

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare