"Nächstes Jahr bin ich hier weg"

+
Zdravko Kuzmanovic will weg

Stuttgart - Zdravko Kuzmanovic wird den VfB Stuttgart wohl im Januar verlassen. Auch Fredi Bobic ist einer Trennung offenbar nicht abgeneigt.

„Ganz einfach: Nächstes Jahr bin ich hier weg“, wird der 25 Jahre alte Edelreservist in Stuttgarter Medien zitiert. Kuzmanovic, im Juli 2009 für die Rekordsumme von acht Millionen Euro vom AC Florenz an den Neckar gewechselt, äußerte damit seine Unzufriedenheit über sein Dasein als Ersatzspieler.

Alle Bundesliga-Trikots, die Sponsoren und wie viel sie bezahlen

Alle Bundesliga-Trikots, die Sponsoren und wie viel sie bezahlen

Der Verein wird „Kuz“ keine Steine in den Weg legen - wenn der einen Klub präsentiert, der eine angemessene Ablösesumme bezahlt. „Der Winter naht“, meinte Manager Fredi Bobic vielsagend zu den Wechselabsichten des Mittelfeldspielers. Er könne die Enttäuschung von Kuzmanovic verstehen, ergänzte Bobic: „Aber die Art und Weise war kontraproduktiv. Das zeugt nicht unbedingt von Teamgeist.“

Als Interessent gilt der spanische Erstligist FC Sevilla, der einen Ersatz für den langzeitverletzten Piotr Trochowski sucht. Der VfB hat jedoch noch keine offizielle Anfrage für Kuzmanovic, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, vorliegen.

sid

Kommentare