Dutzende Fans irritiert

Nackte auf Fanfest-Biertisch: Was ist da los?

+
Mehr Bilder sehen Sie in der Fotostrecke unten

Kiew - Eine nackte Frau auf einem Public-Viewing-Biertisch und Dutzende starrende Fans. Was ist da los? Nein, die Dame ist nicht sturzbetrunken oder anderweitig hilflos. Die Lösung ist eine andere.

Bei einer barbusigen Protestaktion gegen die Fußball-EM sind in Kiew vier Aktivistinnen der ukrainischen Organisation FEMEN festgenommen worden.

Zwei Frauen hatten sich inmitten schwedischer Fans auf einem Tisch halbnackt ausgezogen, “Fuck EURO“ gerufen und Biergläser weggetreten. Sie wollten damit gegen Zwangsprostitution protestieren, teilte Femen am Mittwoch mit. Die Aktivistinnen wurden von Wachpersonal weggetragen.

Die Bilder der Aktion und weiterer FEMEN-Nackt-Proteste

NACKTivistinnen ziehen sich schon wieder aus: Die Demos von FEMEN

Bereits zuvor waren nach Angaben der bekannten Organisation zwei andere Mitglieder in der Fan-Zone der ukrainischen Hauptstadt festgenommen worden.

FEMEN wirft den Behörden des EM-Co-Gastgebers Drangsalierung vor.

Die nächste Nackt-Aktion der Aktivtistinnen ist vermutlich nicht weit - sie nutzen die EM als große Bühne, um mit unkonventionellen Methoden auf Missstände in de Ukraine hinzuweisen.

dpa

Nackte mit Bodypaintings und enge Polska-Tops: So sexy ist die EM - Mit neuen Fotos

Sie zieht sich gleich aus: So sexy war die letzte EM

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare