Nach Verfehlung: Besiktas trennt sich von Guti

+
Guti im Besiktas-Dress

Istanbul - Der türkische Traditionsklub Besiktas Istanbul hat das Kapitel Guti mit sofortiger Wirkung beendet.

Der 13-malige Meister löste den Vertrag mit dem spanischen Mittelfeldstar auf, nachdem dieser aus einem dreitägigen Urlaub nicht zurückgekehrt war. Der 35-Jährige war noch bis 2012 an Besiktas gebunden.

Guti, mit Real Madrid fünfmal spanischer Meister und dreimal Champions-League-Sieger, war 2010 dem früheren Real-Trainer Bernd Schuster an den Bosporus gefolgt. Schuster wurde im März dieses Jahres entlassen. Für die Türken bestritt Guti 23 Liga-Spiele (sieben Tore), kam aber in der laufenden Saison beim Klub der früheren deutschen Nationalspieler Fabian Ernst und Roberto Hilbert nur noch dreimal zum Einsatz.

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare