Nach Nasenbruch: Kadlec will Hooligans verklagen

+
Lässt sich die Attacke auf seine Nase nicht gefallen: Leverkusens Fußball-Profi Michal Kadlec will die beiden Hooligans nun verklagen.

Köln - Zwei Hooligans haben Michal Kadlec die Nase gebrochen. Jetzt wil der Profi von Bayer Leverkusen klagen - mit Unterstützung des Vereins.

Bayer Leverkusens Fußball-Profi Michal Kadlec wird wohl die beiden Hooligans verklagen, die ihm bei einem tätlichen Angriff die Nase gebrochen hatten. Am Freitag wird der tschechische Abwehrspieler seine Aussage bei der Kölner Polizei machen. „Danach werden die Dinge ihren Lauf nehmen“, sagte Bayer-Kommunikationsdirektor Meinolf Sprink dem Kölner Stadt-Anzeiger: „Michal Kadlec tendiert dazu, zu klagen. Der rechtliche Beistand, den der Verein seinem Spieler zur Seite gestellt hat, rät Kadlec ausdrücklich zu zivilrechtlichen Schritten. Dabei droht den Straftätern die Zahlung von Schadenersatz und Schmerzensgeld in fünfstelliger Höhe.

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare