Nach Burnout: Miller vor Debüt bei Hannover 96

+
Markus Miller.

Hannover - Drei Wochen nach seiner Genesung von einer psychischen Erkrankung steht Markus Miller vor seinem Debüt für Hannover 96.

Der 29 Jahre alte Torwart soll am Donnerstag im Europa-League-Spiel gegen Worskla Poltawa von Beginn an zwischen den Pfosten stehen. “Markus spielt“, zitierte die “Bild“-Zeitung (Mittwoch) 96-Trainer Mirko Slomka. Hannover ist in der Europa League bereits für die nächste Runde qualifiziert.

Unvergessene Torwart-Legenden

Unvergessene Torwart-Legenden

Miller war im Sommer 2010 aus Karlsruhe nach Hannover gekommen. Der Torhüter ist die Nummer zwei hinter Nationalkeeper Ron-Robert Zieler und hat für 96 noch kein Punktspiel absolviert. Nach elf Wochen stationärer Behandlung wegen einer psychischen Erkrankung hatte Miller am 22. November wieder mit dem Training begonnen. Bei dem Profi war nach eigenen Angaben mentale Erschöpfung und ein beginnendes Burnout-Syndrom diagnostiziert worden. Miller hatte seine Erkrankung Anfang September öffentlich gemacht.

dpa

Kommentare