Muambas Zustand "stabil, aber kritisch"

+
Fabrice Muamba ist mit einem Herzstillstaqnd zusammengebrochen. Leider gibt es bisher noch keine Entwarnung.

London - Der Gesundheitszustand von Fußball-Profi Fabrice Muamba vom englischen Premier-League-Klub Bolton Wanderers ist „stabil aber weiterhin kritisch.

"Er liegt weiterhin auf der Intensivstation“. Das teilten der Klub und The London Chest Hospital am Montag in einer gemeinsamen Presseerklärung mit.

Der 23-Jährige war am Samstag in der 41. Minute des Viertelfinalspiels im FA-Cup bei den Tottenham Hotspur ohne Fremdeinwirkung auf dem Spielfeld zusammengebrochen und anschließend nach einem Herzstillstand wiederbelebt worden. Die Begegnung wurde daraufhin beim Stande von 1:1 abgebrochen.

Darüber hinaus bedankte sich der Klub im Namen der Familie bei den Medien, die bisher mit großem Respekt die Privatsphäre gewahrt hätten, obwohl der Vorfall eine Welle der Anteilnahme, nicht nur von Profi-Kollegen aus der Premier League, sondern weltweit ausgelöst hatte.

„Ich bedanke mich für alle Wünsche und aufmunternden Worte. Wo Leben ist, ist auch Hoffnung“, teilte Muambas Verlobte Shauna, Mutter des drei Jahre alten gemeinsamen Sohnes Joshua, via Twitter mit.

SID

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare