Mpenza: Absage aus der zweiten Liga

+
Emile Mpenza im Schalke-Dress

München - Wirbel um den Ex-Schalke-Star Emile Mpenza: Einem Medienbericht zufolge sollte er am Mittwoch ein Probetraining antreten. Doch daraus wird nun offenbar nichts.

Emile Mpenza wird nicht zum Zweitligisten Erzgebirge Aue wechseln. Sportdirektor Steffen Heidrich dementierte einen Medienbericht, wonach der frühere Stürmer-Star von Schalke 04 und des Hamburger SV am Mittwoch ein Probetraining absolvieren sollte.

„Er stand mal auf unserer Liste, ist aber inzwischen kein Thema mehr“, sagte Heidrich dem SID. Der 34 Jahre alte Belgier Mpenza, der die beste Zeit seiner Karriere bei Schalke (28 Toren in 79 Spielen) erlebt hatte, stand zuletzt in Aserbaidschan bei Neftci Baku unter Vertrag.

Statt Mpenza sollte der zuletzt vereinslose Angreifer Bakary Diakite bei Erzgebirge im Training vorspielen. Der dreimalige Nationalspieler von Mali hatte in Deutschland bereits bei Eintracht Frankfurt, SV Wehen Wiesbaden und dem FSV Mainz 05 unter Vertrag gestanden.

sid

Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick

Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick

Kommentare