Weltstar hat andere Pläne

Mourinho: Zidane nicht mehr Sportdirektor

+
Zinedine Zidane will offenbar als Trainer durchstarten.

Madrid - Der dreimalige Weltfußballer Zinedine Zidane ist offenbar nicht mehr Sportdirektor des spanischen Meisters Real Madrid.

„Zidane ist vor zwei Monaten von seinen Verpflichtungen für die erste Mannschaft zurückgetreten“, sagte Reals Trainer Jose Mourinho. Laut dem Vereinscoach der deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira will der frühere französische Welt- und Europameister als Trainer arbeiten und sich in seiner Heimat einen Namen machen.

Alle Weltfußballer seit 1982

Alle Weltfußballer seit 1982

Dagegen berichtete die Sportzeitung Marca, dass sich Zidane an der Jugendakademie des spanischen Rekordmeisters um den Nachwuchs der Königlichen kümmern wird. Der 40-Jährige hatte seinen Job als Sportdirektor im Mai 2011 begonnen.

SID

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare