Mourinho: DFB-Elf macht meine Spieler stärker!

+
José Mourinho (r.) mit seinem Musterschüler Mesut Özil

Madrid - José Mourinho, Trainer von Real Madrid, setzt auf seine deutschen Spieler. Die deutsche Nationalmannschaft wirke auf zwei davon wie ein Wundermittel. Einen Spieler lobt er erst mal verhalten.

Startelf-Debüt für Nuri Sahin, Tor von Mesut Özil , Kurzeinsatz von Hamit Altintop und Verschnaufpause für Sami Khedira. So lautet das Fazit der Ex-Bundesligaspieler nach dem 6:2-Sieg Real Madrids im Champions-League-Spiel gegen Dinamo Zagreb. Jose Mourinho hob erneut die Leistung Özils hervor: “Er ist sehr stark. Er kommt langsam auf ein höheres Level“, sagte der Trainer bei “Sky“. “Jedes Mal, wenn Nationalspieler zu Länderspielen reisen, kommen sie müder oder schlechter zurück. Aber wenn Mesut oder Sami Khedira zu Länderspielen fahren, kommen sie besser zurück.“

Sahins Vorgänger: Diese Deutschen spielten bei Real Madrid

Diese Deutschen spielten bei Real Madrid

Auch der Ex-Dortmunder Sahin bekam nach seiner Verletzung und dem ersten 90-Minuten-Einsatz Lob: “Das Leben ist nicht einfach. Er muss hart arbeiten. Er ist ein guter Junge und Profi. Aber er braucht noch Zeit, um, auf sein bestes Level zu kommen.“

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare