Mourinho denkt an die Bundesliga

+
José Mourinho.

Madrid - Real Madrids Trainer Jose Mourinho hat seinen deutschen Mittelfeldstar Mesut Özil in den höchsten Tönen gelobt. Außerdem kann sich der Portugiese ein Engagement in der Bundesliga vorstellen.

“Er ist unglaublich talentiert ... Er ist mental auf der Höhe, er ist intelligent, und er will gute Arbeit abliefern“, sagte Mourinho der “Sport Bild“. Besonders schätze er an Özil die Mischung zweier “Mentalitäten“, einer eher deutschen (“hinsichtlich seiner Disziplin, seines Respekts, seines Willens zu lernen und der Art und Weise, wie er mit den anderen Spielern zusammenarbeitet“) und einer türkischen (“ein bisschen von der Kreativität, der Dynamik und der Technik“).

Schlechter Verlierer: Die Skandale und Eskapaden des José Mourinho

Schlechter Verlierer: Die Skandale und Eskapaden des José Mourinho

Mourinho könnte sich außerdem vorstellen, auch einmal in der Bundesliga tätig zu werden. “Das würde ich liebend gerne machen, weil ich nicht der Typ Trainer bin, der sein Leben lang ein und denselben Klub trainiert oder in demselben Land bleibt“, sagte der 48-Jährige weiter. Ein Engagement in Deutschland scheide aber derzeit aus, weil er kein Deutsch spreche, sagte Mourinho. Sein großes Ziel sei es, mit drei verschiedenen Vereinen die Champions League zu gewinnen.

dapd

Kommentare