Klose fehlt erneut - Bayern neu motiviert

+
Toni Kroos will die EM mit frischem Elan angehen

Tourrettes - Miroslav Klose hat am Mittwoch erneut beim Training der deutschen Nationalmannschaft in Tourrettes gefehlt. Ein Spieler des FC Bayern zeigt sich derweil mit neuem Elan.

Drei Tage vor dem Test-Länderspiel in Basel gegen die Schweiz konnte der 33 Jahre alte Topstürmer von Lazio Rom die erste von zwei angesetzten Übungseinheiten im EM-Vorbereitungscamp in Südfrankreich nicht mit dem Team bestreiten. Klose plagt sich nach langer Verletzungspause mit muskulären Problemen. Sein Einsatz am Samstag gegen die Schweiz ist ungewiss. Dafür trainierte Mesut Özil erstmals nach seiner Ankunft zu Wochenbeginn mit der Mannschaft.

Das ist Jogis vorläufiger EM-Kader

Das ist Jogis EM-Kader!

Die EM-Spieler des FC Bayern übermittelten nach dem Freundschaftsspiel gegen die niederländische Nationalmannschaft Vorfreude auf das EM-Turnier vom 8. Juni bis 1. Juli in Polen und der Ukraine. “Für uns ist es gut, dass es Samstag zur Nationalmannschaft geht. Da haben wir ein neues Ziel, ein großes Ziel“, erklärte Toni Kroos, der wie die anderen sieben Münchner EM-Kandidaten von Bundestrainer Joachim Löw nach der Final-Niederlage in der Champions League noch einen Tag mehr Urlaub bekam. “In so einem Turnier muss man keinen motivieren, das wird dann von alleine kommen“, betonte Kroos.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare