Spieler verlässt Chelsea

Milan krallt sich Essien

+
Michael Essien kam bei Chelsea kaum zum Einsatz

Mailand - Der ghanaische Nationalspieler Michael Essien wechselt vom englischen Europa-League-Sieger FC Chelsea zum italienischen Erstligisten AC Mailand.

Michael Essien werde am Abend in Mailand eintreffen, teilte der 18-malige Meister am Freitag mit. Der 31-Jährige kommt nach italienischen Medienberichten ablösefrei und erhält einen Vertrag bis 2015.

Der Ghanaer ist die erste Verpflichtung des neuen Milan-Trainers Clarence Seedorf, der vor zehn Tagen die Nachfolge des gefeuerten Massimiliano Allegri antrat. Essien stand in der laufenden Saison nur 149 Minuten für die Blues in der Premier League auf dem Platz. In der Champions League kam er überhaupt nicht zum Einsatz.

SID

Die bizarren Rituale der Fußballstars

Die bizarren Rituale der Fußballstars

Kommentare