EM-Aus? - Mertesacker am Knöchel operiert

+
Per Mertesacker musste wegen einer Bänderverletzung operiert werden.

London - Schwerer Rückschlag für Fußball-Nationalspieler Per Mertesacker und Bundestrainer Joachim Löw. Der Abwehrspieler muss nach seiner Verletzung länger aussetzen als bisher befürchtet.

Der Verteidiger vom englischen Erstligisten FC Arsenal ist nach seiner schweren Bänderverletzung am Knöchel operiert worden und muss nach Angaben seines Teammanagers Arsene Wenger weitaus länger pausieren als zunächst gedacht. Zunächst waren die Gunners von einem Monat Pause ausgegangen. Nun könnte die Rückkehr des Innenverteidigers aber deutlich länger dauern. Ob die Teilnahme an der EURO in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) in Gefahr ist, wird sich wohl erst in den kommenden Wochen zeigen. Für das am 29. Februar in Bremen anstehende Länderspiel der Nationalmannschaft gegen Frankreich wird Mertesacker definitiv nicht zur Verfügung stehen. „Leider musste Per operiert werden. Ich weiß nicht, wie lange er ausfallen wird, aber seine Rückkehr wird einige Zeit dauern“, sagte Wenger. Mertesacker war nach seiner Bänderverletzung am Knöchel am Dienstag zu Untersuchungen nach München zum Nationalmannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt gereist. Einer Computertomografie am Montag hatte noch keine genaue Diagnose ergeben. Der Innenverteidiger hatte die Blessur am Samstag beim 2:1-Sieg der Gunners beim FC Sunderland erlitten.

Facebook: Diese DFB-Stars haben die meisten Fans

Facebook: Diese DFB-Stars haben die meisten Fans

SID

Kommentare