Linksverteidiger kostet Rekordablöse 

Medizincheck bestanden: Baba auf dem Weg zu Chelsea

+
Von Fürth über Augsburg nach London - Abdul Rahman Baba hat einen steilen Aufstieg hinter sich. 

Augsburg - Chelsea, Real oder doch Augsburg? Lange herrschte Ungewissheit in der Personalie Baba. Jetzt ist klar: Es geht nach London. Die Ablöse ist ein Rekord für den FCA. 

Der Wechsel von Abdul Rahman Baba von Fußball-Bundesligist FC Augsburg zum FC Chelsea steht offenbar unmittelbar bevor. Club-Manager Stefan Reuter sagte dem TV-Sender Sky Sport News HD am Freitag, dass der Ghanaer den Medizincheck beim englischen Meister bestanden hat und bestätigte damit Informationen der „Sport Bild“. Für den 21 Jahre alten Linksverteidiger, der aus Fürth nach Augsburg gekommen war, sollen die Schwaben laut Medieninformationen angeblich die vereinsinterne Rekordsumme von bis zu 30 Millionen Euro Ablöse erhalten.

dpa

Kommentare