Chelsea: Chinesen buhlen auch um Drogba

+
Didier Drogba wird seinen Vertrag beim FC Chelsea nicht verlängern. Er hat zahlreiche Angebote aus Asien.

Guangzhou - Folgt er Nicholas Anelka? Medienberichten zufolge, soll der Chelsea-Stürmerstar Didier Drogba künftig in der chinesischen Liga seine Brötchen verdienen.

Der nächste Altstar des englischen Erstligisten FC Chelsea steht womöglich vor dem Absprung nach China. Medienberichten aus dem Reich der Mitte zufolge hat der chinesische Meister Guangzhou Evergrande seine Fühler nach dem ivorischen Angreifer Didier Drogba ausgestreckt. Der 33-Jährige, dessen Vertrag bei Chelsea ausläuft, hatte eine Verlängerung um nur ein Jahr bei den Blues abgelehnt.

Die meistgehassten Fußball-Teams aller Zeiten

Die meistgehassten Fußball-Teams aller Zeiten

Mitte Dezember hatte bereits der französische Ex-Nationalspieler Nicolas Anelka bei Shanghai Shenhua unterschrieben und wird künftig bis zu 233.000 Euro pro Woche verdienen. Neuer Coach in Shanghai wird Frankreichs Ex-Nationaltrainer Jean Tigana.

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare