FC Bayern hat Martinez Angebot vorgelegt

+
Javi Martinez steht auf der Wunschliste des FC Bayern.

München - Der FC Bayern hat die Bemühungen um den spanischen Nationalspieler Javi Martinez offenbar intensiviert. Der Rekordmeister ist demnach bereit, tief in die Tasche zu greifen.

Der deutsche Rekordmeister habe dem 23-Jährigen ein konkretes Angebot vorgelegt, schrieb dieMünchner tz in ihrer Donnerstagausgabe. Überdies seien die Bayern bereit, die von Athletic Bilbao gefordete Ablöse von 40 Millionen Euro auf den Tisch zu legen. Das Fachmagazin kicker berichtete, es bahne sich eine Transferlösung an. Die Ablöse sei jedoch „weit weg von jener irrwitzigen Forderung“.

Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick

Die wichtigsten Sommer-Transfers auf einen Blick

Der FC Bayern soll Martinez einen äußerst lukrativen langfristigen Vertrag angeboten haben, schrieb die spanische Tageszeitung AS. Ein fürstliches Netto-Jahressalär in Höhe von sieben Millionen Euro stünde zur Debatte. Das Angebot, hieß es aus seinem Umfeld, reize Martinez sehr. Bei der EM in Polen und der Ukraine kam der Defensivspieler bislang nur bei Spaniens Vorrundensieg gegen Irland (4:0) zum Einsatz.

SID

Kommentare