Maradona: Agüero "muss für Real spielen"

+
Diego Maradona will seinen Schwiegersohn Sergio Agüero im Trikot von Real sehen.

Madrid - Das argentinische Fußball-Idol Diego Maradona legt seinem Schwiegersohn Sergio Agüero einen Wechsel zurück nach Spanien nahe.

„Kun muss für Real Madrid spielen!“, sagte der Trainer des Dubaier Klubs Al-Wasl dem argentinischen Radiosender La Red. Agüero, der vor seinem Wechsel zu Manchester City im vergangenen Sommer für 43 Millionen Euro bei Reals Stadtrivale Atletico unter Vertrag gestanden hatte, wurde und wird von den Königlichen umworben.

„Auch wenn es für ihn bei City super läuft, wäre es das beste gewesen, er hätte damals schon bei Real unterschrieben. Er hat einen Fehler gemacht“, sagte Maradona weiter: „Jetzt, wo er so gut spielt, wird es schwierig, ihn von City wegzulotsen. Aber wenn Madrid jemanden will, bekommen sie ihn auch.“ Präsident Florentino Perez kenne diesbezüglich „keine Grenzen“, meinte der „Goldjunge“, und ergänzte: „Man muss City überzeugen - wenngleich nicht mit Geld. Davon haben sie mehr als genug.“ Agüero ist mit Maradonas Tochter Giannina liiert.

SID

Kommentare