ManU blamiert sich im Liga-Pokal

+
Sir Alex Ferguson war nach der Pleite bedient.

Manchester - Der englische Fußball-Erstligist Manchester United hat im League Cup eine Blamage hinnehmen müssen. Das Team von Sir Alex Ferguson unterlag einem Zweitligisten.

Der Tabellenzweite der Premier League verlor am Mittwochabend sein Heimspiel gegen den Zweitligisten Crystal Palace 1:2 (0:0, 1:1) nach Verlängerung und ist damit bereits im Viertelfinale gescheitert.

Zwei Deutsche unter den Welttrainer-Kandidaten

Zwei Deutsche unter den Welttrainer-Kandidaten

Darren Ambrose brachte den Außenseiter aus London in der 65. Minute in Führung. Den Ausgleich für den Favoriten, der allerdings ohne zahlreiche Stars angetreten war, besorgte Federico Macheda nur drei Minuten später per Strafstoß. In der Verlängerung machte Glenn Murray (98.) die Sensation im Old-Trafford-Stadion perfekt.

Sir Alex Ferguson: Seine besten Sprüche

Sir Alex Ferguson: Seine besten Sprüche

Bereits am Dienstag hatten sich der Premier-League-Spitzenreiter Manchester City (1:0 gegen den FC Arsenal) und der FC Liverpool (2:0 gegen den FC Chelsea) für das Halbfinale des Liga-Pokals qualifiziert.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare