ManU baut Serie gegen Liverpool aus

+
Dank eines einmal mehr starken Robin van Persie (l.) hat Manchester United seine Serie in der Premier League ausgebaut

Manchester - Manchester United hat mit einem 2:1 (1:0)-Sieg im Fußball-Klassiker gegen den FC Liverpool seine Superserie in der englischen Liga ausgebaut.

Matchwinner bei Uniteds neuntem Dreier aus den vergangenen zehn Premier-League-Spielen war einmal mehr Robin van Persie: Der Liga-Topscorer brachte den Spitzenreiter und Rekordmeister in Old Trafford mit seinem 17. Saisontor in Front (19. Minute) und bereitete per Freistoß-Flanke den Kopfballtreffer zum 2:0 durch Nemanja Vidic (54.) vor. Für die Reds reichte es nur noch zum Anschluss durch den eingewechselten Daniel Sturridge (57.). Nach seinem Tor-Einstand im FA-Cup traf der Neuzugang vom FC Chelsea nun auch beim Liga-Debüt für den 18-fachen englischen Champion.

Vor den Augen von Tribünen-Gast José Mourinho eilte ManUnited am „Super Sunday“ weiter seinem 20. Meistertitel entgegen. Nach dem 22. Spieltag hat das Team von Trainer Alex Ferguson 55 Punkte auf dem Konto. Die Red Devils bauten damit ihre souveräne Tabellenführung zumindest für wenige Stunden auf ein Zehn-Punkte-Polster vor Manchester City aus. Meister City (45) könnte am Abend mit einem Sieg beim FC Arsenal aber wieder auf sieben Zähler verkürzen.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare