Milan zurück auf Platz 1

+
Kevin Prince Boateng (r.) übernimmt mit Milan wieder Platz 1 in der Serie A.

Mailand - Der AC Mailand hat in der italienischen Serie A die Tabellenführung zurückerobert. Die "Alte Dame" aus Turin kann die "Rossoneri" allerdings mit einem Sieg gegen Kloses Lazio wieder verdrängen.

Der Titelverteidiger feierte zum Auftakt des 32. Spieltages einen glücklichen 1:0 (1:0)-Erfolg bei Chievo Verona und verdrängte damit zumindest für 24 Stunden wieder Juventus Turin von der Spitze der Serie A. Bei nur zwei Punkten Rückstand auf die Rossoneri kann Juve aber am Mittwochabend durch einen Sieg im Spitzenspiel gegen den Tabellendritten Lazio Rom, der weiter auf den angeschlagenen deutschen Nationalspieler Miroslav Klose verzichten muss, wieder den ersten Platz übernehmen.

Heiße Reporterinnen: Da bleibt keine Frage offen

Netwoman, Wontorras Tochter und Frau Scharf: Heiße Sportreporterinnen

Den Siegtreffer für Milan erzielte der Ghanaer Sulley Ali Muntari bereits in der achten Minute. Anschließend dominierten aber die Gastgeber über weite Strecken das Geschehen, doch der ehemalige Nationaltorwart Christian Abbiati rettete Mailand mit vielen tollen Paraden drei Punkte.

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare