Magath: Kahlschlag mit Kahlenberg

+
Thomas Kahlenberg ist bei Felix Magath nicht mehr gefragt

Wolfsburg  - Der zuletzt verletzte Fußballprofi Thomas Kahlenberg ist nach nur einer Trainingseinheit mit den Profis des VfL Wolfsburg von Trainer Felix Magath in die Reserve geschickt worden.

Für den Bundesligakader reiche es noch nicht, begründete Magath. Zuvor hatte der Trainer den 32-jährigen Sebastian Schindzielorz aus der zweiten Mannschaft zu den Profis befördert.

Wo die Fußball-Stars diesen Sommer Urlaub machten

Wo die Fußball-Stars diesen Sommer Urlaub machten

Der 28-jährige Kahlenberg hatte wegen Problemen mit den Achilles- und Patellasehnen mehrere Wochen pausiert und durfte nur die Einheit am Dienstag absolvieren. Der dänische Nationalspieler war 2009 von AJ Auxerre zum VfL gekommen, konnte sich aber nicht durchsetzen und kam bisher nur zu 26 Erstligaeinsätzen.

dpa

Kommentare