Magath: "Kämpferische Einstellung stimmt nicht"

VfL-Coach Felix Magath erwartet ein heißes Fight gegen den FSV Mainz 05

Wolfsburg - Dicke Luft in Wolfsburg. Vor dem Heimspiel gegen Bayern-Bezwinger FSV Mainz 05 nahm VfL-Trainer Felix Magath seine Spieler in die Pflicht und schimpfte auf dereb Einstellung.

In der Pressekonferenz am Donnerstag gab sich Magath insgesamt wortkarg, schimpfte aber heftig über die falsche Einstellung seiner Mannschaft:“Die kämpferische Leistung stimmt nicht.“ Auf eine Analyse der 0:2-Pleite gegen Aufsteiger Augsburg am vergangenen Wochenende hatte der Trainer gänzlich verzichtet. “Es ist ein alter Hut, was uns in Augsburg passiert ist. Es war nicht das erste Mal, dass wir eine gute Heimleistung auswärts nicht bestätigen konnten. Mainz wird uns alles abverlangen“, sagte Magath.

Das letzte Heimspiel gegen den FSV Mainz 05, der nur einen Punkt Rückstand auf Wolfsburg aufweist, ging vergangenen Sommer 3:4 verloren - nach einer 3:0-Führung. “Damit wurde damals eine schwache Saison eingeleitet. Der ein oder andere Spieler hat da noch etwas gut zu machen“, sagte Magath.

dapd

Kommentare