Magath: "Richtige Entscheidungen getroffen"

+
Felix Magath bereut seine Zeit beim FC Schalke keineswegs.

Wolfsburg - Felix Magath bereut seine Zeit beim FC Schalke keineswegs. Er ist auch überzeugt, dort als Trainer und Manager die richtigen Entscheidungen getroffen zu haben. Sein Selbstlob:

Felix Magath steht trotz seines unrühmlichen Endes beim FC Schalke nach wie vor zu den Entscheidungen, die er als Trainer und Manager bei den Gelsenkirchenern getroffen hat. Der heutige Trainer und Manager des VfL Wolfsburg sagte in der Sendung “Audi Star Talk“ bei Sport1: “Schalke war die richtige Entscheidung. Ich habe für den FC Schalke einiges herausgeholt und bin daher mit meiner Arbeit sehr zufrieden.“ Der 58-Jährige war im März dieses Jahres bei den Schalkern entlassen worden und unterschrieb kurze Zeit später beim VfL Wolfsburg, den er vor seinem Engagement bei den Knappen trainiert und zur Deutschen Meisterschaft geführt hatte.

Thurk, Odonkor, Hleb: Diese Neuzugänge würden in Felix Magaths Profil passen

Diese Neuzugänge würden in Felix Magaths Profil passen

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare