Halbes Jahr nach Wechsel

Poldi lernt London kennen

+
Lukas Podolski vor der Tower Bridge

London - Nach mehr als einem halben Jahr beim FC Arsenal hat Lukas Podolski eine ausführliche Sightseeing-Tour quer durch London unternommen - und seine Eindrücke via Twitter dokumentiert.

Der deutsche Fußballprofi postete am Dienstagabend innerhalb weniger Minuten verschiedene Selbstporträts beim Kurzmitteilungsdienst - immer mit einer Besucherattraktion im Hintergrund. Etwa dem Buckingham Palace, dem London Eye oder dem Trafalgar Square. Seine Tour mit einem typischen London-Taxi beendete er am alten Highbury- Stadion, das inzwischen weitgehend abgerissen ist. Für Arsenal-Fans kommt es aber weiter einer annähernd heiligen Stätte gleich.

Hier sehen Sie die Fotos der Tour auf Twitter.

dpa

Kommentare