Matthäus: "Denke manchmal zu wenig nach"

+
Lothar Matthäus denkt manchmal zu selten nach, sagt er von sich selbst.

München - Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hört nach eigenen Worten häufiger auf sein Herz als auf seinen Kopf.

 „Ab und zu denke ich zu wenig nach und lasse meinen Gefühlen freien Lauf. Da ist das Herz stärker als das Gehirn“, erklärte der 51 Jahre alte Ex-Profi bei der Vorstellung seiner Biografie am Donnerstag in Frankfurt.

In dem Buch „Ganz oder gar nicht“ berichtet Matthäus unter anderem von seinen bislang vier gescheiterten Ehen. Seine Eltern seien dagegen seit rund 60 Jahren verheiratet. „Das wäre natürlich irgendwo auch mal mein Ziel gewesen, aber wie jeder weiß, es hat leider nicht funktioniert“, sagte Matthäus. Vorzuwerfen habe er sich aber nichts: „Ich stehe zu dem, was ich gemacht habe“, betonte der derzeit in Budapest lebende Ex-Fußballer.

Lothar Matthäus: Ein Trainer zeigt die größte Korbsammlung der Welt

Lothar Matthäus: Ein Trainer zeigt die größte Korbsammlung der Welt

dpa

Kommentare