Löw: "Im Moment haben wir nur ein Problem"

+
Joachim Löw

Berlin - Am Dienstag empfängt das DFB-Team in der WM-Qualifikation Schweden. Joachim Löw kann personell aus dem Vollen schöpfen - mit einer Ausnahme.

Bundestrainer Joachim Löw bangt vor dem WM-Qualifikationsspiel am Dienstag (20.45 Uhr/ARD) in Berlin gegen Schweden nach wie vor um den Einsatz von Sami Khedira. Sollte der Mittelfeldspieler von Real Madrid, der beim 6:1 in Irland wegen einer Muskelverhärtung im Oberschenkel ausgewechselt werden musste, nicht spielen können, würde Toni Kroos die Position in der Defensiv-Zentrale neben Bastian Schweinsteiger einnehmen.

„Im Moment haben wir nur ein Problem. Wir wissen noch nicht hundertprozentig, ob Sami einsatzfähig ist. Er wird weiter behandelt“, sagte Löw am Montag in Berlin. Eine Entscheidung würde kurzfristig fallen.

Alle Weltfußballer seit 1982

Alle Weltfußballer seit 1982

Dafür kann der Bundestrainer wieder auf Kapitän Philipp Lahm setzen, der nach seiner Gelbsperre ins Team zurückkehrt. Der Münchner ersetzt auf der rechten Seite der Viererkette, die es vor allem mit Schwedens Superstar Zlatan Ibrahimovic zu tun bekommt, seinen Vereinskollegen Jerome Boateng. Die Innenverteidigung vor Torwart Manuel Neuer bilden wie in Dublin Per Mertesacker und Holger Badstuber. Links wird erneut der Dortmunder Marcel Schmelzer verteidigen.

Im Offensivbereich sind Thomas Müller auf rechts, Mesut Özil als Spielmacher und der in Irland überragende Marco Reus gesetzt. Für Lukas Podolski, Mario Götze und Andre Schürrle bleibt wieder nur ein Platz auf der Ersatzbank.

Im Angriff spielt erneut der 34 Jahre Miroslav Klose in Abwesenheit des verletzten Mario Gomez den Alleinunterhalter. Für den Legionär von Lazio Rom wird es sein 126. Länderspiel-Einsatz. Bisher hat er 65 Tore erzielt. Klose fehlen nur noch drei Treffer, um den legendären Rekord von Gerd Müller einzustellen. 

Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen:

Deutschland: 1 Neuer/Bayern München (26 Jahre/34 Länderspiele) - 16 Lahm/Bayern München (28/93, 17 Mertesacker/FC Arsenal (28/83), 14 Badstuber/Bayern München (23/29), 3 Schmelzer/Borussia Dortmund (24/9) - 6 Khedira/Real Madrid (25/36) oder 18 Kroos/Bayern München (22/33), 7 Schweinsteiger/Bayern München (28/96) - 13 Müller/Bayern München (23/36), 8 Özil/Real Madrid (24/42), 21 Reus/Borussia Dortmund (23/12) - 11 Klose/Lazio Rom (34/125). - Trainer: Löw

Schweden: Isaksson/Kasimpasaspor (31 Jahre/100 Länderspiele) - Lustig/Celtic Glasgow (25/29), Granqvist/FC Genua (27/25), Jonas Olsson/West Bromwich (29/14), Martin Olsson/Blackburn Rovers (24/13) - Svensson/IF Elfsborg (36/132), Källström/Spartak Moskau (30/96) - Larsson/AFC Sunderland (27/48), Ibrahimovic/Paris St. Germain (31/83), Elm/ZSKA Moskau (24/29) - Elmander/Galatasaray Istanbul (31/67). - Trainer: Hamren

Schiedsrichter: Pedro Proenca (Portugal)

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare