Tim Lobinger wird Trainer bei RB Leipzig

+
Tim Lobinger (li.) kümmert sich in Zukunft um die Fitness der RB-Spieler.

Leipzig - Der Stabhochspringer Tim Lobinger wird Athletiktrainer beim Regionalligisten RB Leipzig. Der Hallenweltmeister kümmert sich zukünftig um die Fitness der Spieler.

Das teilte der neue Sportdirektor des Vereins, Ralf Rangnick, am Mittwoch mit. Der 39-jährige Lobinger, Hallenweltmeister 2006 in Moskau und einziger deutscher Sechs-Meter-Springer im Freien, soll von sofort an für die Fitness der Mannschaft verantwortlich sein.

Lobinger passt in das innovative Konzept von Rangnick, der betonte, der Mannschaft alle nötigen „Puzzleteile“ anzubieten, um erfolgreich sein zu können. Damit sei eine der ersten Schlüsselpositionen in dem Verein besetzt, sagte Rangnick weiter. Er kündigte zugleich zahlreiche weitere personelle Veränderungen an.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare