Last-Minute-Pleite für Arsenal und Mertesacker

London - Per Mertesacker hat mit dem FC Arsenal eine schmerzliche Pleite in der englischen Fußball-Meisterschaft kassiert.

Der Nationalspieler verlor mit den “Gunners“ nach langer Führung am Montag im Londoner Derby noch 1:2 (1:0) beim FC Fulham. Laurent Koscielny (21.) hatte Arsenal in Führung gebracht, doch nach der Gelb-Roten Karte für den Schweizer Johan Djourou (78.) drehten Steve Sidwell (85.) und Bobby Zamora (90.+2) mit ihren Toren in der Schlussphase noch das Spiel. Arsenal verlor damit Platz vier in der Premier League an den FC Chelsea, der zuvor einen mühsamen 2:1 (0:0)-Sieg bei den Wolverhampton Wanderers feierte.

Die bizarren Rituale der Fußballstars

Die bizarren Rituale der Fußballstars

dpa

Kommentare