Lange Pause für Schalkes Höwedes

+
Autsch! Benedikt Höwedes erlitt einen Jochbeinbruch.

Gelsenkirchen - Der FC Schalke gewann zwar zum Rückrundenauftakt gegen den VfB Stuttgart, muss aber mehrere Wochen auf seinen Kapitän verzichten: Benedikt Höwedes verletzte sich schwer.

Nationalspieler Benedikt Höwedes wird dem FC Schalke 04 voraussichtlich sechs Wochen fehlen. Der Innenverteidiger hat sich im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart (3:1) einen Jochbeinbruch zugezogen. Das ergab die Diagnose nach einer Untersuchung in einem Krankenhaus in Recklinghausen.

Die Gewinner und Verlierer der Bundesliga-Hinrunde

Die Gewinner und Verlierer der Bundesliga-Hinrunde

Höwedes hatte die Blessur beim Zusammenprall mit seinem Mitspieler Marco Höger erlitten und zunächst noch einige Minuten weitergespielt, bevor er das Feld (42.) verlassen musste. Für Höwedes Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder in die Innenverteidigung.

“Er wird am Montag operiert. Wir hoffen, dass er nicht so lange ausfällt, aber das hängt vom Heilungsverlauf ab“, sagte Schalkes Sportvorstand Horst Heldt. Sollte der Verteidiger lange nicht zur Verfügung stehen, erwägt Heldt die Verpflichtung eines neuen Abwehrspielers bis zum Ende der Transferperiode (31. Januar).

sid/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare