Kroos: Robben wird sich einfügen

+
Toni Kroos beim Lederhosen-Shooting am Montag

München - Für Bayern Münchens Nationalspieler Toni Kroos stellt die anstehende Rückkehr von Arjen Robben trotz des zunehmenden Konkurrenzkampfes im Mittelfeld kein Problem dar.

“Ich gehe davon aus, dass er sich einfügt und die Sachen macht, wie jeder andere“, sagte der 21-Jährige am Donnerstag in München. Eine Umstellung im Spiel der Mannschaft sei auch mit Robben nicht notwendig: “Jeder hat gesehen, dass wir Erfolg haben, wenn wir so spielen wie bisher.“ Robben hatte bereits am Mittwoch nach überstandener Schambeinentzündung zum ersten Mal seit über vier Wochen mit der Mannschaft trainiert, aber noch kein grünes Licht für das Topspiel am Samstag gegen Vizemeister Bayer Leverkusen (18.30 Uhr) gegeben.

Der ehemalige Leverkusener Kroos blickte sowieso lieber auf den Gegner. “Von dem 1:4 gegen Köln darf man sich nicht blenden lassen. Das ist eine Mannschaft mit hoher Qualität, die oben mitspielen kann“, sagte er und warnte davor, angesichts der seit acht Spielen andauernden Siegesserie überheblich zu werden. “Wir haben Selbstsicherheit, aber es darf keine Selbstzufriedenheit sein.“ Zwar sei die Mannschaft des deutschen Rekordmeisters die “beste der Liga, aber das müssen wir auf dem Platz immer wieder zeigen.“

Der verheerende Brand in der Villa des Brasilianers Breno beeinflusse die Mannschaft unterdessen nicht. “Wir werden in der Lage sein, Fußball zu spielen wie letzte Woche“, sagt Kroos, sicherte Breno aber die “vollste Unterstützung von jedem Einzelnen“ zu: “Das Wichtigste ist, dass niemandem etwas passiert ist. Wir denken an ihn“. Das Haus des Verteidigers im Münchner Nobelviertel Grünwald war in der Nacht von Montag auf Dienstag komplett ausgebrannt. Die Brandursache ist weiter ungeklärt.

dapd

Wo die Fußball-Stars diesen Sommer Urlaub machten

Wo die Fußball-Stars diesen Sommer Urlaub machten

Kommentare