Korb für HSV: Kuyt nach Istanbul 

+
Dirk Kuyt wechselt nach Istanbul

Hamburg - Der niederländische Nationalspieler Dirk Kuyt hat dem Hamburger SV einen Korb gegeben und geht stattdessen zu einem türkischen Spitzenklub.

Kuyt geht zum türkischen Spitzenklub Fenerbahce Istanbul, teilte sein jetziger Verein FC Liverpool am Sonntag mit. Der Angreifer einigte sich in Amsterdam mit Fenerbahce auf einen Dreijahresvertrag.

Der 31-jährige Kuyt, der seit 2006 für Liverpool 285 Spiele bestritten und dabei 71 Tore erzielt hatte, durfte für eine Million Euro aus seinem bis 2013 befristeten Vertrag aussteigen. Für den HSV hatte Sportchef Frank Arnesen mit Kuyt über einen Wechsel verhandelt und positive Signale erhalten. “Der HSV ist eine Option“, sagte Kuyt vor einigen Tagen.

Der Stürmer gehört zum EM-Aufgebot der Niederländer, die am 13. Juni in Charkow zweiter deutscher Vorrundengegner bei der Europameisterschaft sind.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare