Von Kollegen gekürt

Felix Zwayer ist der Schiedsrichter des Jahres

+
Felix Zwayer.

Frankfurt/Main - Bundesliga-Referee Felix Zwayer ist von seinen Kollegen zum Schiedsrichter des Jahres 2013/2014 in Deutschland gewählt worden.

Das gab der Deutsche Fußball-Bund am Freitag bekannt. Der 33 Jahre alte Berliner ist Nachfolger von Felix Brych, den die Schiedsrichterkommission des DFB im vergangenen Jahr gekürt hatte.

„Mit dieser Wahl würdigt die Schiedsrichterkommission Elite in erster Linie die Saisonleistung eines Schiedsrichters im nationalen Bereich“, sagte Herbert Fandel, der Vorsitzende des DFB-Schiedsrichter-Ausschusses. „Felix Zwayer hat eine tolle Entwicklung hinter sich und in der abgelaufenen Spielzeit in vielen schwierigen Spielen absolut überzeugt. Er hat das Potenzial zu einem Schiedsrichter der Weltspitze.“

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.