Klose-Team siegt nach Super-Aufholjagd

+
Miroslav Klose mit Cesena-Keeper Francesco Antonioli

Rom - Lazio Rom und Nationalstürmer Miroslav Klose haben nach einer spektakulären Aufholjagd in Unterzahl wieder Anschluss zur Tabellenspitze der italienischen Serie A geknüpft.

Der zweimalige Meister gewann am Donnerstag gegen den Tabellenvorletzten AC Cesena 3:2 (0:2) und erzielte dabei alle Tore mit nur neun Feldspielern. Mit 42 Punkten kletterte Lazio zunächst auf Rang drei und verkürzte den Rückstand auf Spitzenreiter Juventus Turin auf drei Punkte.

Die Entscheidung in Rom schien schon vor der Pause zugunsten der Gäste gefallen zu sein. Adrian Mutu brachte Cesena in der 14. Minute in Führung. Das 2:0 erzielte Vincenzo Jaquinta per Foulelfmeter in der 35. Minute, nachdem Abdoulay Konko für sein Foul an Mutu auch noch die Rote Karte gesehen hatte.

FC Arbeitslos: Diese bekannten Spieler sind ohne Verein

FC Arbeitslos: Diese bekannten Spieler sind ohne Verein

Doch vier Tage nach dem 2:3 beim FC Genua bewiesen Klose, der von Beginn an spielte, und seine Teamkollegen beeindruckende Moral. Der Brasilianer Hernanes (53.), der Bosnier Senad Lulic (61.) nach Vorbereitung von Klose und der Tscheche Libor Kozak (63.) drehten mit ihren Toren die Partie.

sid

Kommentare