26. Spieltag der 3. Liga

KSC und Osnabrück vorne im Gleichschritt

Leipzig - Der Karlsruher SC und der VfL Osnabrück bleiben auch nach dem 26. Spieltag der 3. Liga punktgleich an der Tabellenspitze. Auch Münster und Ofenbaach siegen.

Die Karlsruher gewannen ihr Heimspiel am Samstag mit 1:0 (1:0) gegen die Reserve von Borussia Dortmund und sind jetzt 16 Spiele in Serie ungeschlagen. Osnabrück siegte mit 2:0 (2:0) bei der Spielvereinigung Unterhaching. Matthias Fetsch schraubte mit einem Doppelpack sein Torekonto auf zehn Treffer.

Ein Doppelpack gelang auch Mehmet Kara beim 2:0 (1:0)-Sieg von Preußen Münster gegen den Halleschen FC. Die Münsteraner bleiben durch den Heimsieg mit drei Punkten Rückstand auf die Spitze auf dem dritten Tabellenplatz. Zudem konnte der Vorsprung auf Verfolger Heidenheim vergrößert werden. Beim Chemnitzer FC unterlag das Team von Trainer Frank Schmidt mit 1:2 (0:1). Anton Fink erzielte für die Sachsen seinen 15. Saisontreffer.

Im Duell der Tabellennachbarn besiegten die Kickers Offenbach mit Neu-Trainer Rico Schmitt den 1. FC Saarbrücken mit 2:0 (1:0). Die Partieen Hansa Rostock gegen Wacker Burghausen, Stuttgarter Kickers gegen Arminia Bielefeld sowie Erfurt gegen Alemannia Aachen und Babelsberg gegen VfB Stuttgart II wurden wetter- beziehungsweise krankheitsbedingt abgesagt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare