Die besten Sprüche zum Finale

"Haben auch mit 1,8 Promille eine Chance"

+
Karl-Heinz Rummenigge (l.) beim Bankett

München - "Ich glaube, mit 1,8 Promille haben wir trotzdem eine Chance", sagte Karl-Heinz Rummenigge mit Blick auf das DFL-Pokal-Finale.

„Wir haben in sechs Tagen wieder ein Finale, aber ich glaube, mit 1,8 Promille haben wir trotzdem eine Chance.“ (Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge nach dem Finalsieg in der Champions League gegen Borussia Dortmund mit Blick auf das DFB-Pokalendspiel gegen den VfB Stuttgart)

„Wenn wir jetzt zwei, drei Tage feiern, glauben Sie, dann werden wir in Berlin nicht gut sein?“ (Bayerns Siegtorschütze Arjen Robben ebenfalls zum anstehenden DFB-Pokalfinale gegen Stuttgart am Samstag in Berlin)

„Meine Frau hat zu mir gesagt, ich habe die Spieler umarmt wie meine eigenen Söhne. Mir treibt's gerade ein bisschen die Tränen in die Augen.“ (Rummenigge über die Feierlichkeiten)

"Mia san Champions": Münchner Titelhelden kehren zurück - Bilder

"Mia san Champions": Münchner Titelhelden kehren zurück - Bilder

„Es fühlt sich immer noch ein bisschen Scheiße an.“ (Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke wenige Stunden nach der Finalniederlage)

„Ich brauche einen Moment, dass ich den Stolz wieder fühle, der irgendwo in mir schlummert auf meine Mannschaft.“ (Dortmunds Trainer Jürgen Klopp über seinen Gemütszustand)

Trauer und Stolz: Die BVB-Stars beim Bankett

Trauer und Stolz: Die BVB-Stars beim Bankett

„Ich spüre bei allen Spielern, dass sie sich sehr für mich gefreut haben. Das zeigt, dass man nicht alles falsch gemacht hat in den letzten zehn Jahren.“ (Bayern-Präsident Uli Hoeneß)

„Mario Götze wird kommen. Lewandowski wird auch nicht mehr lange auf sich warten lassen.“ (Der scheidende Bayern-Trainer Jupp Heynckes über die Personalperspektiven bei den Münchnern)

„Jupp Heynckes sollte sich da raushalten und sich auf die Mannschaftsaufstellung für nächsten Samstag konzentrieren.“ (Die Reaktion von BVB-Geschäftsführer Watzke auf die Aussage Heynckes')

„Nach dem 1:1 ist mir der Arsch auf Grundeis gegangen.“ (Bayern-Torwart Manuel Neuer über den Spielverlauf)

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare