Kahn fordert den Videobeweis

München - Oliver Kahn hat vor dem Hintergrund der jüngsten Debatte um öffentlichen Druck auf Schiedsrichter im Profifußball die Einführung eines Videobeweises ausgesprochen.

In seiner Kolumne auf eurosport.yahoo.de sagt der ehemalige Welttorhüter: “Selbst den hartnäckigsten Fußball-Romantikern sollte mittlerweile klar sein, dass am Einsatz vernünftiger technischer Hilfsmittel zur Unterstützung der Schiedsrichter kein Weg mehr vorbeiführt.“

Zudem ist für Kahn die Einführung von Profischiedsrichtern “längst überfällig“

dapd

Rubriklistenbild: © getty

Kommentare