Kahn: Ballack soll Zeichen der Zeit erkennen

+
Oliver Kahn spielte mit Michael Ballack beim FC Bayern.

München - Nun erteilt auch Oliver Kahn dem bei Bayer Leverkusen in Ungnade gefallenen Michael Ballack Ratschläge. Der "Capitano" solle über seinen Schatten springen und verkorkste Beziehungen kitten.

“Es gilt, die Zeichen der Zeit richtig zu erkennen“, schrieb der 42 Jahre alte Torwart-“Titan“ am Montag in seinem Blog auf Yahoo! Eurosport. Der mittlerweile 35-jährige Ballack wolle wie schon in der Nationalmannschaft auch bei Bayer nicht einsehen, dass er verzichtbar geworden sei.

“Ein frühzeitiger, ehrenvoller Rückzug oder ein souveräner Umgang mit der Reservistenrolle wäre für Ballack die intelligentere Lösung gewesen“, schreibt Kahn, der mit Ballack bei Bayern und in der Nationalmannschaft jahrelang zusammenspielte.

Harte Kerle, böse Buben & Rumpelfüßler: Wahre Helden des Fußballs

Harte Kerle, böse Buben & Rumpelfüßler: Wahre Helden des Fußballs

Er legt dem früheren “Capitano“ nahe, über seinen Schatten zu springen und einen ehrenvollen Abschied zu nehmen. “Erst die Nationalelf, jetzt Leverkusen: Ein großer Spieler wie Michael Ballack sollte nicht mit zwei total verkorksten Beziehungen abtreten.“

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare