Klopp: "Alle blicken nun auf uns"

+
BVB-Coach Jürgen Klopp.

Dortmund - Borussia-Dortmunds Trainer Jürgen Klopp gibt sich vor Beginn der K.o.-Runde der Champions League selbstbewusst. Er erinnert zudem an den Double-Sieg aus der vergangenen Saison.

 „Alle blicken nun auf uns“, sagte Coach des deutschen Fußball-Meisters im Interview der spanischen Zeitung „El País“ (Montagausgabe). „Wir sind eines der sechs Teams in Europa, die Titel gewinnen können“, meinte der 45-Jährige. Im Achtelfinal-Hinspiel der europäischen Königsklasse treten die Dortmunder am Mittwoch (20.45 Uhr) bei Schachtjor Donezk an.

Mit den Erfolgen in der diesjährigen Gruppenphase über Real Madrid und Manchester City hat die Borussia nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht. „Vergangene Saison haben wir das (deutsche) Double geholt, und niemand hat sich interessiert. Wir haben die Bayern um acht Punkte übertroffen und im Pokalfinale mit 5:2 geschlagen und die ganze Welt meinte: Na und?“, sagte Klopp .

Er erklärte, Dortmund könne trotz relativ geringer Finanzkraft viele sehr gute Fußballer halten, „weil die Spieler wissen, dass sie anderswo mehr Geld verdienen können, sie aber bei uns Geschichte schreiben können. Wenn du jetzt zu Barcelona wechselst, wirst du ein ums andere Mal Meister. Aber das war Barça vorher ja auch schon.“

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare