Um 11 Uhr muss er Rede und Antwort stehen

FC Bayern stellt Javier Martínez vor

+
Am Donnerstag um 11 Uhr wird Martinez offiziell vorgestellt

München - Einen Tag nach seiner Verpflichtung wird der FC Bayern seinen 40 Millionen Euro teuren Neuzugang Javier Martínez offiziell in München vorstellen.

Um 11 Uhr wird der spanische Fußball-Nationalspieler am heutigen Donnerstag gemeinsam mit Bayern-Trainer Jupp Heynckes und Sportvorstand Matthias Sammer an einer Pressekonferenz in der Allianz Arena teilnehmen.

Eine sogenannte Buy-out-Klausel im Vertrag von Martínez mit dem spanischen Erstligisten Athletic Bilbao hatte es den Bayern ermöglicht, den Mittelfeldspieler gegen den Willen seines bisherigen Vereins zu verpflichten. Der Spieler habe sich mittels eines Gehaltsverzichts an der „hohen Summe“, wie Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge die 40 Millionen Euro einordnete, beteiligt.

Hier erfahren Sie alles rund ums Thema Javier Martinez

Martínez hat beim deutschen Rekordmeister einen Fünfjahresvertrag bis Mitte 2017 unterschrieben. Er könnte schon an diesem Sonntag im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart erstmals für die Bayern auflaufen. Zu einem möglichen Bundesliga-Debüt dürfte sich Trainer Heynckes bei der Pressekonferenz äußern.

„Ich bin sehr glücklich und freue mich darauf, bei einem Club mit einer derartigen Historie zu spielen“, hatte Martínez in einer ersten Reaktion nach dem Wechsel erklärt. Für die Bayern war der Transfer „sehr kompliziert“, wie Rummenigge berichtete, weil man dabei keine Zusammenarbeit mit Athletic Bilbao gehabt habe. Der Wunschspieler soll die Bayern nach zwei titellosen Spielzeiten entscheidend im defensiven Mittelfeld verstärken, wo er gemeinsam mit Nationalspieler Bastian Schweinsteiger ein neues Top-Duo bilden könnte.

dpa

Kommentare