Japan-Star bangt nach Kollaps um sein Leben

+
Bangt um sein Leben: Naoki Matsuda

Tokio - Der ehemalige japanische Nationalspieler Naoki Matsuda bangt nach einem Zusammenbruch um sein Leben. Er befindet sich derzeit in kritischem Zustand.

Der japanische Fußball-Profi Naoki Matsuda vom J-League-Klub Matsumoto Yamaga ist am Dienstag während des Trainings bewusstlos zusammengebrochen und hat einen Herzstillstand erlitten. Der Zustand des 34-Jährigen, der einer von Japans Stars bei der Weltmeisterschaft 2002 war, sei nach Angaben der behandelnden Ärzte extrem kritisch. Die ernste Lage wurde von Club-Präsident Hiroshi Otsuki bestätigt. Trainer Yoshiyuki Kato erklärte, dass Matsuda bereits nach einem 15-minütigen Aufwärmprogramm ohnmächtig wurde.

Er wurde als WM-Held gefeiert

Der Verteidiger spielte zwischen 2000 und 2005 insgesamt 40 Mal für sein Land. Bei der WM 2002 war er einer von drei japanischen Spielern, die in allen drei Gruppenspielen und bei der Achtelfinal-Niederlage gegen die Türkei (0:1) keine Spielminute verpasst hatten.

sid / dapd / dpa

Kommentare