Fotos entfesseln Internet-Diskussion

Ist das Riesen-Vieh auf Rodriguez' Schulter echt?

+
Auf dem Arm von James Rodriguez landete während seinem Torjubel gegen Brasilien eine beeindruckend große Heuschrecke.

Fortaleza - Beim letztlich vergeblichen Torjubel von James Rodriguez hatte ein Insekt seinen großen Auftritt. Dieser entfesselte inzwischen eine Internet-Diskussion. Man fragt sich: Ist die Heuschrecke auf dem Arm echt?

Der WM-Spielort Fortaleza liegt nur etwas südlich des Äquators und ist für seine tropischen Bedingungen bekannt. Dort wächst und gedeiht die Tierwelt - und vor allem die Insekten. Mit letzteren machte der kolumbianische Jungstar James Rodriguez Bekanntschaft.

Während des Viertelfinales gegen Brasilien lag Kolumbien früh mit 0:1 zurück und musste in der 69. Minute das 0:2 durch David Luiz hinnehmen. Zehn Minuten vor Schluss keimte aber kurz noch so etwas wie Hoffnung bei dem Überraschungsteam auf. Der Grund: James Rodriguez, der bei der WM jetzt mit sechs Toren die Schützenliste anführt, brachte den Underdog per Elfmeter wieder auf 1:2 ran.

Der Jubel war natürlich groß, und der Stürmer schnappte sich auch gleich den Ball. Doch er lief nicht alleine zurück zur Mittellinie, sondern hatte noch einen unerwarteten Gast dabei: Auf seiner Schulter saß eine beeindruckend große Heuschrecke, wie sie wohl nur unter Bedingungen wie in Fortaleza vorkommt.

Kurz darauf kursierten die ersten Bilder von dem Vorfall, und schnell beschäftigte sich die Twitter-Gemeinde damit. Dieser User fragte aufgrund der unglaublichen Größe des Viehs danach, ob es auch schon einen eigenen Twitter-Account besitzt:

Ein anderer Twitterer stellte in den Raum, ob der kolumbianische Youngster vielleicht sogar von dem Insekt kontrolliert werde:

Und diesen User inspirierte das Insekt zu einem spontanen Zitat aus dem Film "Scarface":

Und natürlich machten auch schnell Gerüchte die Runde, ob die Heuschrecke vielleicht gar nicht auf seiner Schulter saß, sondern das Werk eines Photoshop-affinen Künstlers sei. Doch wie unter anderem dieses Video beweist, saß das Insekt wirklich auf seinem Arm. Und James (ausgesprochen "Chames") Rodriguez küsste sogar noch kurz ein Tattoo auf seinen Unterarm. Jedoch ohne die Heuschrecke zu bemerken.

bix

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare