Rücktritt aus Nationalmannschaft

Pirlo nach WM 2014 nicht mehr für Italien

+
Andrea Pirlo

Berlin - Italiens Spielmacher Andrea Pirlo wird seine Nationalmannschafts-Karriere nach der WM 2014 beenden. Ganz abtreten wird er aber noch nicht.

Bei der Präsentation seiner Autobiografie sagte der 33-Jährige am Donnerstag in Turin: "Wir müssen Platz lassen für den Nachwuchs." Er denke nicht daran, ganz aufzuhören, stellte der Mittelfeldspieler von Juventus Turin klar.

Pirlo bestritt bislang 97 Länderspiele und wurde 2006 Fußball-Weltmeister. Er hatte an Italiens Siegen gegen Deutschland im WM-Halbfinale 2006 und im EM-Halbfinale 2012 großen Anteil.

dpa

Kommentare