Stadion erfüllt Bedingungen nicht

Sicherheitsmängel: Hohe Strafe für Neapel

Neapel - Die Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union UEFA hat den italienischen Erstligisten SSC Neapel mit einer Geldstrafe von 150.000 Euro belegt.

Die Kommission stellte erhebliche Sicherheitsmängel an Neapels Stadion fest. Neben der Geldstrafe untersagte es die UEFA dem Verein ebenso, für die betroffenen Tribünen Karten für das Europa-League-Spiel gegen den FK Dnjpr Dnjpropetrowsk am 8. November zu verkaufen. Sollten die Mängel bis zum 6. November nicht behoben sein, könnte die UEFA Spiele komplett absagen.

Neapel kann gegen die Entscheidung innerhalb von drei Tagen nach Eingang der schriftlichen Begründung Einspruch einlegen.

sid

Rubriklistenbild: © getty

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare